Erfolgreich hinzugefügt
  1. Home Brother
  2. Unternehmen
  3. Umwelt und Nachhaltigkeit
  4. Erfolgreiches Toner Recycling

Unsere bisherigen Recycling Erfolge: 

Recycling-Bild mit drei Pfeilen, darunter in lila Schrift 38.000.000

Recycelte Kartuschen

Wir erhalten 2 Millionen Tonerkartuschen pro Jahr zurück, die wiederverwendet oder recycelt werden. 

Lila Bild mit den Worten CO2 in einem Kreis mit Pfeilen, die auf einen Baum zeigen

100% Klimaneutral

Unser Recyclingprozess ist von Anfang bis Ende offiziell zu 100 % kohlenstoffneutral.
0% in weißer Schrift auf einem lila Mülleimer

0% Abfall

Seit 2013 erbringen unsere Recycling-Anlagen den Nachweis, dass keine Abfälle auf Deponien gelangen.

Recyceln Sie Ihre Toner kostenlos

Nachhaltigkeit ist wichtig

Deshalb ist die Minimierung unserer Auswirkungen auf den Planeten seit jeher ein grundlegender Bestandteil unseres Handelns. 

Von der Entwicklung langlebiger, effizienter und strapazierfähiger Produkte bis hin zur ethischen Wiederverwendung, sind unsere Tonerkartuschen zu 100% recycelbar.

Unsere Recycling Geschichte:

Unser Recyclingprozess:

Kreislauf auf lilafarbenem Hintergrund mit der Aufschrift 20% wiederverwertet, null Abfall, 80% wiederverwendet und 100% Leistung mit einer Brother Tonerkartusche

Der geschlossene Kreislauf

Brother betreibt seit mehreren Jahren eine Kreislaufwirtschaft für die Tonersammlung. Unsere Kartuschen durchlaufen einen vollständigen Kreislaufprozess.

Da der von uns verwendete Kunststoff keine POPs (persistente organische Schadstoffe) enthält, können wir ihn wieder und wieder verwenden. 

Auf diese Weise können wir 100 % aller zurückgegebenen Tonerkartuschen wiederaufbereiten oder recyceln.

Unser Recycling Ablauf

Alle Toner können an uns zurückgeschickt werden, es entstehen keinerlei Kosten für den Kunden. Brother übernimmt die Versandkosten:

1. Kartusche zurücksenden: Wir erhalten alle zurückgesendeten Toner in einer unseren europäischen Recyclingwerke.

2. Wiederaufbereitung oder recycelt: Wenn die Kartusche wiederverwendet werden kann, befolgen wir die Schritte 3-5. Wenn nicht, wird Sie recycelt, um andere Produkte herzustellen.

3. Gereinigt und ersetzt: Die Kartusche wird gereinigt und alle verschlissenen Teile werden ausgetauscht anschließend wird frischer Toner eingefüllt.

4. Qualitätskontrolle: Die Kartusche wird überprüft, um sicherzustellen, dass sie unserem Standard "so gut wie neu" entspricht.

5. Verpackt und fertig: Tonerkartuschen, die in ganz Europa verkauft werden können.

Recycling-solaranlage

Grüne Energie, gesünderer Planet

Wir verfügen über eigene Brother-Recyclingfabriken in Großbritannien und der Slowakei, so dass wir die vollständige Kontrolle über den Wiederaufbereitungs- und Recyclingprozess von Tonerkartuschen haben. Jedes Mal, wenn wir eine Kartusche in einer unserer Fabriken wiederverwenden, wird weniger als halb so viel CO2 produziert wie bei der Herstellung einer neuen. Beide Fabriken haben den Status der Klimaneutralität erhalten und werden mit 100% Ökostrom betrieben.

Wir beschäftigen an beiden Standorten rund 300 grüne Mitarbeiter", deren Hauptaufgabe darin besteht, unseren Recyclingansatz kontinuierlich zu verbessern und ihn so energieeffizient und umweltfreundlich wie möglich zu gestalten.

Gemeinsam recyceln

Das Recycling mit Brother ist einfach und kostenlos. Gemeinsam mit unseren Partnern, Lieferanten und Kunden an unserer Seite streben wir weiterhin nach einer nachhaltigeren und CO2 neutralen Zukunft.

Mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin nachhaltige Produkte herstellen und gleichzeitig die Auswirkungen auf unseren Planeten schützen und minimieren.

Recyceln Sie Ihr Verbrauchsmaterial

65 % weniger Emissionen bis 2030

Wir sind davon überzeugt, dass Nachhaltigkeit mehr ist als Recycling und verantwortungsbewusstes Handeln. Sie ist eine Chance, Zusammen einen positiven Einfluss auf die Welt zu haben.

Jetzt mehr erfahren

Wie Brother Kunden geholfen haben

Seit 2009 spenden wir über unser Recyclingprogramm an Cool Earth und unterstützen damit einige der am stärksten bedrohten Lebensräume auf der ganzen Welt. Hier sind einige der jüngsten Projekte, die Sie uns unterstützt haben.

Mehr zur Cool Earth Initiativen