Warenkorb
  1. Home
  2. Unternehmen
  3. Presse
  4. Pressemeldungen
  5. 2019
  6. Partnerschaft mit Y Soft

Druckmanagement-Lösung: Partnerschaft mit Y Soft

YSoft SafeQ, die integrierte Lösung zur Druckerverwaltung und Dokumentenerfassung, ist jetzt in Multifunktionsgeräte von Brother integriert.

Dank der Partnerschaft zwischen der Y Soft® Corporation und Brother ist YSoft SafeQ® nun als Embedded-Lösung auf Multifunktionsgeräten des Druckspezialisten verfügbar. YSoft SafeQ bietet Organisationen ein zentralisiertes Management ihrer Druck- und Dokumentenerfassungsdienste. Die Druckmanagement-Lösung auf den Multifunktionsgeräten des japanischen Herstellers bringt Unternehmen größere Produktivität, höhere Dokumentensicherheit und geringere Kosten für ihre Druckdienste. Auf der Plattform von Y Soft richten Unternehmen ihre gewünschten Funktionen als Software-Suiten oder mit Hilfe individueller Software-Module ein. Kunden mit Brother Multifunktionsgeräten können nun zwischen Druckmanagement-Funktionen, Funktionen für automatisierte Scan-Workflows oder einer Kombination aus beidem wählen.

Das Embedded Terminal von Brother erweitert das Herstellerportfolio von Multifunktionsgeräten, die Y Soft unterstützt. Spezielle Vertriebs- und technische Pre-Sales-Teams von Brother sind eigens darauf geschult, die beste Lösung für den Bedarf von Unternehmen jeder Größe zu erarbeiten und zu implementieren. Die modulare Architektur stellt sicher, dass YSoft SafeQ und Brother Unternehmen auch dann sehr kosteneffizient unterstützen können, wenn sie wachsen. Das Terminal bietet Nutzern und Administratoren Zugriff auf alle Hauptfunktionen von SafeQ, wie zum Beispiel sicheres Pull-Printing, Werkzeuge zur Kostensenkung, produktivitätsteigernde Workflows und das umfassende Berichtswesen zur Überwachung und Überprüfung der Gerätenutzung. Kunden können zudem die Advanced Scan Workflows nutzen, um repetitive papierbasierte in digitale Prozesse zu überführen: automatische digitale Erfassung, Verarbeitung und sichere Weiterleitung an vorab festgelegte Stellen. Darüber hinaus beherrschen die Scanworkflows ausgefeilte Bearbeitungsfunktionen. Mit Hilfe optischer Zeichenerkennung (OCR) werden Texte zum leichteren Auffinden indexiert und sensible Daten geschwärzt.

"Dank der Kompatibilität der Geräte von Brother zu YSoft SafeQ können wir unser Angebot an Druckservices ausweiten und Unternehmen eine erweiterte Lösung bereitstellen, flexibel, sicher und effizient", sagt Chris Marshall, Director des Geschäftsbereichs Business Printing & Solutions bei Brother International Europe. "Mit dieser Partnerschaft greifen wir die Herausforderungen und Aufgaben auf, vor die sich Unternehmen mit ihren Druckdiensten gestellt sehen, abgestimmt auf ihren Bedarf. So werden weniger wertvolle Zeit und Ressourcen gebunden."

"Bei der digitalen Transformation zur Steigerung ihrer Produktivität sollten Unternehmen auch ihre Druckdienste in den Blick nehmen. Denn hier und insbesondere mit automatisierten Scan-Workflows lassen sich signifikante Zeitersparnisse realisieren und Markteinführungszeiten verkürzen", berichtet Lukáš Maňásek, Chief Sales Officer bei Y Soft. "Wir haben uns eng mit Brother abgestimmt, um Unternehmen in aller Welt diese Vorteile bei Druckerverwaltung und Dokumentenerfassung bereitzustellen."

Über Y Soft

Y Soft bietet intelligente Bürolösungen, die Unternehmen bei der Implementierung effizienterer Prozesse unterstützen. Die YSoft SafeQ-Plattform für Workflow-Lösungen wird in Großunternehmen ebenso wie in KMU eingesetzt, um Druck- und digitale Prozesse und Workflows zu verwalten, zu optimieren und sicherer zu gestalten. Die 3D-Drucklösungen, speziell für Bildungseinrichtungen entwickelt, bieten einzigartige Vorteile in Sachen Workflows und Kostenersparnis.

Das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Brünn in Tschechien. Y Soft unterhält Niederlassungen in Nord- und Lateinamerika, in Europa, dem Mittleren Osten/Afrika (EMEA) sowie in der Region Asien/Pazifik (APAC). Weitere Informationen finden Sie unter www.ysoft.com/de.