Brother logo
  1. Home
  2. Unternehmen
  3. Presse
  4. Pressemeldungen
  5. 2016
  6. Produktfamilie der neuen L-6000er Monolaser-Serie

Neue Leistungsliga: große Reichweiten, professionelles Papiermanagement und dreifach sparsam

Acht besonders stabile und bestens ausgestattet Geräte erfüllen alle Anforderungen in Unternehmen mit hohem Druckvolumen. Top-Modell bei den Druckern ist der HL-L6400DWTT, ihm folgen die Modelle HL-L6400DW, HL-L6300DW und derHL-L6250DN. Im multifunktionalen Bereich führt das MFC-L6900DW das Feld an und wird in Folge durch das MFC-L6800DWT, das MFC-6800DW und das DCP-L6600DW ergänzt. Die Geräte sind bereits im Handel verfügbar.

Alle Modelle der neuen Brother Familie präsentieren sich durch im Gehäuse verarbeitete Metallstreben als höchst robuste Arbeitsgeräte. Unter der stabilen Hülle verbirgt sich eine ganze Menge an beeindruckender Technik. Je nach Modell schaffen die Geräte bis zu 50 Seiten in der Minute und drucken mit dem Ultra-Jumbo-Toner bis zu 20.000 Seiten. Bei diesem neuen Polymer-Toner werden kleinere und gleichförmigere Tonerpartikel verwendet, die für ein noch präziseres und hochauflösenderes Druckbild sorgen. Zudem schmelzen die Tonerpartikel bei geringerer Temperatur was viel Energie spart. Neben dem neuen Toner hat der Anwender noch eine weitere Möglichkeit Strom zu sparen. Durch einen einfachen Klick, direkt im Treiber, kann der „Eco-Modus“ (per Einstellung Leisemodus) aktiviert werden. Der Eco-Modus spart bis zu 415 Watt Energie, reduziert den Feinstaub um bis zu 96% und senkt die Lautstärke um bis zu 4 dB. Somit werden die strengen Regularien für das Umweltzeichen „blauer Engel“ nicht nur eingehalten sondern sogar übererfüllt.

Für Ordnung im gedruckten Stapel sorgt ein professionelles Papiermanagement. Die Spitzenmodelle erlauben spezielle Anforderungen, die ganz flexibel gehandhabt werden können. Das optionale Zubehör macht die Nutzung von zwei, drei oder fünf Papierkassetten möglich und mit dem Tower Tray wird ein maximaler Papiervorrat von 2.650 Blatt erreicht,  so entfällt das lästige Nachlegen von Papier. Und sollten die Papierkassetten tatsächlich mal leer sein, weil man vor lauter Papiervorrat das Nachlegen vergessen hat, gibt es eine Benachrichtigung bei wenig Papier. Bedruckt werden Medien bis zu 120 Gramm /m² aus der Papierkassette, die MF-Zufuhr verarbeitet Papier bis zu einer Stärke von 200 Gramm/m².

Ablage-Sensoren, Mehrfachsatzdruck, Zufuhr-Sensoren, automatische Zufuhr-Auswahl und Trennfach-Funktion ergänzen das umfangreiche Papierhandling. Die zusätzlich aufsteckbare Mailbox bietet maximalen Komfort und rundet mit ihren vielfältigen Funktionen das Papiermanagement bei den Druckern ab. Je nach Bedarf wird das Papier in vier einzelne vordefinierte Ablagefächer transportiert, oder man wählt den Sorter, der jede Kopie in einem separaten Fach ablegt. Dank der flexiblen Stacker-Funktion kann das Ablagevolumen von 250 Blatt sogar auf insgesamt 1.050 Blatt erhöht werden.

Des Weiteren ist der HL-L6400DW mit einem integrierten NFC-Kartenleser ausgestattet und unterstützt über eine Kartenleser-Halterung und rückseitigen USB-Port auch externe Kartenleser. Und eine integrierte BSI-Schnittstelle erlaubt die Programmierung kundenspezifischer Lösungen.

Alle guten Dinge sind drei: die Geräte sind in die Brother PrintSmart Wartungs- und Seitenpreiskonzepte sowie auch in Multi-Vendor-Klickpreis-Konzepte implementierbar. Zu guter Letzt sorgt der PRINT AirBag für 750.000 Seiten im Wert von bis zu 735,- Euro für ein Rundum Sorglos Paket für hohe Druckvolumen.

Wie alle aktuellen Brother Drucklösungen sind auch die neuen Business-Modelle Garanten für umweltfreundliches Arbeiten. Sie sind mit dem Blauen Engel und dem Energy Star ausgezeichnet und damit als ressourcenschonend, emissionsarm und energiesparend klassifiziert.

Modelle und UVP Preise im Überblick:

  • HL-L6250DN - 617,61 Euro
  • HL-L6300DW -  486,71 Euro
  • HL-L6400DW - 665,21 Euro
  • HL-6400DWTT - 903,21 Euro
  • DCP-L6600DW – 796,11 Euro
  • MFC-L6800DW – 891,31 Euro
  • MFC-L6800DWT- 1.010,31 Euro
  • MFC-L6900DW – 1.153,11 Euro

Alle Geräte sind bereits im Handel verfügbar. Die detaillierten Produktbeschreibungen stehen auf der Brother Homepage bei den einzelnen Geräten zur Verfügung.

Verbrauchsmaterial in dieser Serie:

  • TN-3430 - Standard-Toner (ca. 3.000 Seiten gemäß ISO/IEC 19752) – 83,99 Euro
  • TN-3480 - Jumbo-Toner (ca. 8.000 Seiten gemäß ISO/IEC 19752) – 131,99 Euro
  • TN-3512 - Super-Jumbo-Toner (ca. 12.000 Seiten gemäß ISO/IEC 19752) – 148,99 Euro
  • TN-3520 - Ultra-Jumbo-Toner für HL-6400DW, HL-6400DWTT und MFC-L6900DW (ca. 20.000 Seiten gemäß ISO/IEC 19752) – 186,99  Euro
  • DR-3400 (ca. 50.000 Seiten) – 154,99 Euro