Brother logo

Gigabit-Ethernet

Gigabit-Ethernet-Verbindung zur Datenübertragung in lokalen Netzwerken mit 1000 MBit/s bzw. 1 GBit/s. Bei einer hohen Netzauslastung durch Multimedia-Anwendungen, Internetzugriffe und zur Übertragung hoher Datenmengen von mehreren hundert Megabyte sind Fast-Ethernet-Netzwerke meist überfordert. Dazu empfiehlt sich das gegenüber Fast Ethernet 10mal schnellere Gigabit-Ethernet. 1000 Base-T ist abwärtskompatibel zu 100 MBit/s und 10 MBit/s. Meist können bei der Umrüstung auf ein Gigabit-Netzwerk für kurze Entfernungen unter 10 m auch weiter die CAT5-Kabel (Twisted-Pair-Kabel) des 10/100 Base-TX-Netzwerkes sowie die RJ-45-Stecker verwendet werden. Für größere Entfernungen empfiehlt sich eine CAT5e-Verkabelung. Das Gigabit-Netzwerk benötigt statt der im Fast Ethernet verwendeten zwei Adernpaare der Kabel alle vier Adernpaare, über die Daten gleichzeitig gesendet und empfangen werden. Peripheriegeräte wie Drucker und Multifunktionsgeräte können mit den entsprechenden 1000 Base-T-Druckservern die bessere Bandbreite und Geschwindigkeit der Gigabit-Netzwerk nutzen und ermöglichen dadurch Empfang, Verarbeitung und Ausdruck der Daten im Netzwerk in hoher Geschwindigkeit.