Brother logo

Classless Inter-Domain Routing

Ein Verfahren zur Adressierung von IP-Netzwerken, bei dem keine Subnetzmaske (zum Beispiel 255.255.255.0) zur Beschreibung des Domain- bzw. Host-Anteils der Adresse verwendet wird, sondern angegeben wird, wie viele Bits der IP-Adresse das Netzwerk kennzeichnen, zum Beispiel 192.178.16.0/24 statt 192.178.16.0 mit Subnetzmaske 255.255.255.0.